17 mai 2019: Journée E-edupleX

 
est le nouveau rendez-vous éducatif transfrontalier et aura lieu le 17 mai 2019 au lycée franco-allemand.
 
Soirée DupleX logox
E-edupleX est un rendez-vous au cours duquel différents acteurs de l'éducation peuvent s'échanger des ressources éducatives (idées, projets scientifiques, manifestations, innovations, pédagogie,..).

E-edupleX se compose de 3 eduplexi:
-"DupleXo" (Speed dating scientifique pour les élèves des écoles primaires françaises et allemandes) / L'après -midi
-"Speed-Dating de l'éducation en Europe" (pour les élèves, les enseignants, les universitaires, les entreprises,...) / L'après -midi
-"La Soirée DupleX" ( Performances scientifiques et bilingues)
 
Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Recteur de l' Université de Fribourg et Président d'Eucor – le Campus européen, est le parrain de cet événement.
 
A cette occasion :Jean-Pierre Sauvage, prix nobel de chimie 2016, donnera une conférence pour les lycéens à propos de la machinerie moléculaire.

Imprimer Envoyer ce lien par e-mail à un ami

20.9.2018 L'Europe en transition - Des membres du Bundestag en conversation avec des citoyens à Fribourg en Brisgau et au LFA

20 / 09 / 2018 / 17:37  baden-tv-sued.com

"La cohésion de l'Union européenne est extrêmement importante" - a déclaré jeudi 20 septembre 2018 à Fribourg Kerstin Andreae, membre de l'Alliance 90 / Les Verts, membre du Bundestag. Elle et sa collègue Franziska Brantner visitent actuellement des écoles et des lieux publics pour promouvoir les prochaines élections européennes l'année prochaine. Le gouvernement fédéral a désigné la date du scrutin le 26 mai 2019. Les citoyens de l'Union européenne votent alors pour la neuvième fois au Parlement européen".

Elles ont également rendu visite au Lycée Franco-Allemand. Nous rappelons que Franziska Brantner a passé son Bac franco-allemand au LFA en 1999 !

https://baden-tv-sued.com/europa-im-wandel-bundestagsabgeordnete-im-gesprach-mit-burgern/

Imprimer Envoyer ce lien par e-mail à un ami

Frau Stiefel: Livre d'or des Anciens

Abschied Frau Stiefel

1718StiefelAbschied 1

 

Nach 23 Jahren verlässt Irene Stiefel das DFG/LFA mit einem lachenden und einem weinenden Auge und geht in den Ruhestand. Die Schülerinnen und Schüler, die Kollegen und die Schulleitung bereiteten ihr am letzten Schultag vor den Osterferien einen Abschied, der Frau Stiefel bewegte und zeigte, dass die Schulgemeinschaft sie sehr schätzt.

Liebe Frau Stiefel,

Für die kommenden Jahre wünschen wir Ihnen alles Liebe, Gesundheit, Lebensfreude und viele bunte Zeiten!
Vielen Dank für die vielen Jahre am DFG und besonders für die großen und kleinen Hilfen, mit denen Sie uns oft unterstützt haben. Sei es als Schülerinnen und Schüler oder als SMV.
Nicki, Fredo, Gunter, Jonas & Gabriel
 
Liebe Frau Stiefel,
Egal wie unruhig die Zeiten auch sein mochten, auf Sie war immer Verlass und dafür will ich Ihnen von ganzem Herzen danken. Auch als ich vorletzten Sommer nochmal einen Blick ins DFG warf und Sie auf dem Flur traf, hatten Sie mich nicht vergessen und es schien als hätte sich die Uhr über die Jahre nicht weitergedreht. Mit Ihnen geht nun auch der letzte feste Bestandteil des DFGs in den wohlverdienten Ruhestand und ich bin glücklich, dass es dazu erst nach meinem Abitur kam. Ich wünsche Ihnen nur das beste für die Zukunft! Viele Grüße
Jan-Niklas 
 
Für Frau Stiefel:
Unglaublich, dass sie nach gefühlt wenigen Stunden bereits jeden einzelnen Namen kannte, dass sie trotz der unmöglichen Nachfragen und Wehwehchen pubertierender Jugendlichen immer nett blieb und für alles eine Lösung hatte! Frau Stiefel war das Herzstück des DFG - ich bin froh, dass ich sie während meiner gesamten Schulzeit als Ansprechpartnerin hatte!
Liebe Grüße aus Mailand
Ina
 
Meine Wünsche an Frau Stiefel:
2005, ein Tag im September,
vor einem roten Gebäude erstaunend,
2012, ein Tag im Dezember,
am Horizont die Stimmen des Abschieds erraunend.
2016, ein großes Schulfest,
ein kurzer Tag der Wiederkehr,
2018, jemand weiteres die rote Schule verlässt,
vermissen man wird sie sehr.
Über all die Jahre hinweg,
beeindruckte mich ihr Gedächtnis,
aufmerksam und verfügbar nicht nur als Mittel zum Zweck,
Frau Stiefel, sie bleiben Teil des DFGs als Erlebnis.
Marc

Imprimer Envoyer ce lien par e-mail à un ami